Anspruch im Alltag

Flexibel bleiben
mit Kindern

Junge Eltern und besonders Mütter wollen auch mit Kind mobil sein und am urbanen Leben teilnehmen. Damit dies möglich ist, benötigen sie durchdachte Kinderfahrzeuge. Diese sollen auch in alltäglichen Situationen des Lebens für maximale Mobilität sorgen – durch Wendigkeit, Tauglichkeit fürs Shopping und modisches Aussehen. Denn junge Eltern wollen ihre Mobilität nicht aufgeben und suchen daher aktiv nach Möglichkeiten, um auch mit Kind mobil zu bleiben.
Neue Mobilität

Neuer Freiraum
für Freude am Alltag

Besonders in der Stadt, wo die Wege kurz sind, bleibt das Auto heute immer öfter stehen, um flexibel zu sein und die Umwelt zu schonen, wenn es nur mal eben zum Bäcker oder zur Spielgruppe geht. Ein für Eltern und Kinder gleichermaßen taugliches Kinderfahrzeug wäre dafür ideal. Zum einen können kurze Strecken in der Stadt leicht und komfortabel mit Kind zurück gelegt werden. Zum anderen könnten die Kleinen während der Zeit im Freien ihre Umgebung spielerisch entdecken und erste Erfahrungen sammeln. So hätten Mütter und Kinder sicher mehr Freude auf dem gemeinsamen Weg durch das Leben.
Das PUKY Prinzip

Durch Erfahrung besser

PUKY erfand vor über 30 Jahren das Schiebedreirad. Mittlerweile haben mehrere Generationen von Kindern auf vielen tausend PUKY Dreirädern gespielt und gelernt. Und noch mehr Eltern haben sich darüber gefreut. Mit dieser Erfolgsgeschichte lag es nah – nur PUKY kann das Dreirad neu erfinden. Jahrzehnte lange Erfahrung im kindgerechten Fahrzeugbau, ständiges Auseinandersetzen mit kinderechtem Design sowie den Anforderungen moderner Eltern, sind dafür die perfekte Grundlage. Gerade junge Mütter liefern seit Jahren dafür wichtige Beiträge – durch ganz persönliche Wünsche und Anregungen oder konstruktive Verbesserungsvorschläge. So entstehen bei PUKY kundenorientierte Fahrzeugkonzepte für den Alltag, die einzigartig sind.